Liv Quartett

A life of madness

Ein Ensemble nur mit Klarinetten, von der Es- bis zur Bassklarinette, war in unserer Konzertreihe noch nicht zu hören. Es zeichnet sich durch seinen großen Klangreichtum aus und ist vergleichbar mit einem Streichquartett, in dem alle Instrumente sich perfekt ergänzen und vermischen. Die jungen Musikerinnen aus Spanien und Israel haben sich zum Ziel gesetzt, das umfangreiche Repertoire für diese Besetzung vorzustellen.

Bild: Gaelle Marcel (auf unsplash.com)

Teilen

Konzerttermine

Dienstag

13.12.2022

Bürgerhaus Schwalbach

20:00 Uhr

Mittwoch

14.12.2022

Kundenzentrum der Frankfurter Sparkasse

20:00 Uhr

Donnerstag

15.12.2022

Kulturforum Dortelweil

20:00 Uhr

Das Programm

John Cage
Living Room Music

Salvador Brotons
Cinq petites pieces

Guillaume Connesson
Prelude et Funk

Dmitrij Schostakowitsch
Streichquartett op. 110 Nr. 8 c-Moll

Joseph Haydn
Streichquartett op. 76 Nr. 2 d-Moll „Quintenquartett“

Das Liv Quartett

Júlia Solà Cabrera, Klarinette und Es-Klarinette
Vanessa Klöpping, Klarinette
Laia Haro Catalan, Klarinette und Bassetthorn
Naama Caspo-Goldstein, Klarinette und Bassklarinette

Das Liv Quartett ist eine Kammermusikgruppe, die aus der Leidenschaft ihrer Mitglieder für Klarinette und Kammermusik entstanden ist. Eines ihrer Hauptziele ist es, das umfangreiche Repertoire, das für diese Besetzung komponiert wurde, bekannt zu machen. Ein Klarinettenquartett begeistert mit seinem großen Klangreichtum. Es besteht aus mehreren Instrumenten der Klarinettenfamilie wie der Es-Klarinette, dem Bassetthorn und der Bassklarinette. Das Klarinettenquartett ist vergleichbar mit einem Streichquartett, bei dem jedes Instrument seine Funktion erfüllt und seine Eigenschaften zeigt. Deshalb ist dieses Ensemble so flexibel und variabel, da alle Instrumente ergänzen und vermischen sich perfekt.

Naama Caspo-Goldstein, Lucía Cristóbal Melgar, Laia Haro Catalan und Júlia Solà Cabrera besuchen regelmäßig Meisterkurse und bilden sich als Quartett bei großen Musikern wie Prof. Tim Vogler, Prof. José Luis Estellés, Prof. Matthew Hunt, Prof. Martin Spangenberg, Prof. Laura Ruiz Ferreres, Prof. Guilhaume Santana, Sylvia Schmückle-Wagner und Prof. Andreas Langenbuch aus. Sie sind mehrmals in Wettbewerben ausgezeichnet worden, mit ersten Preisen im Concours Musiques d’Ensemble (Frankreich), der Rookie Chamber Music Competition (Spanien) und Tiziano Rossetti (Schweiz).

Die Musiker sind in zahlreichen Städten in Deutschland und im Ausland aufgetreten, etwa Frankfurt am Main, Köln, Düsseldorf, Tortosa, Amposta oder Solsona.

Ihre Leidenschaft für die Musik und ihr große Begeisterung für ihr Quartett haben sie auch dazu gebracht, ein vielfältiges Konzertrepertoire einzustudieren, wobei sie immer versuchen, die größte Anzahl von Stilen und Originalwerken für ihr Ensemble abzudecken.

Information und Service

Eintritt

In Frankfurt, Schwalbach, Hanau und Friedrichsdorf ist der Eintritt frei.

In Bad Vilbel kostet der Eintritt 5 Euro; Schüler und Studenten 2,50 Euro. Der Erlös kommt der Musikschule Bad Vilbel zugute. Vorverkauf über telefonisch unter 06101/559 455 oder per E-Mail an tickets@bad-vilbel.de. Abendkasse ab 19:00 Uhr

Reservierungen

Sie können bei Konzerten im Kundenzentrum der Frankfurter Sparkasse in Frankfurt am Main sowie im Bürgerhaus Schwalbach Sitzplätze telefonisch unter 069 – 26413059
oder per E-Mail unter info@kammermusikverein.info reservieren. Nennen Sie uns bitte Ihren Namen, Anschrift und Telefonnummer. Eine bestätigte Platzreservierung
kann allerdings nur bis 19:45 Uhr aufrechterhalten werden.

Wichtiger Hinweis für die Kammermusikabende im Kundenzentrum der Frankfurter Sparkasse:

Aufgrund feuerpolizeilicher Vorschriften können wir keinen Einlass mehr gewähren, wenn die maximale Platzkapazität erreicht ist.
Wir empfehlen deshalb frühes Erscheinen. Sie haben freie Platzwahl.
Zudem bitten wir Sie außerdem, Mäntel, Jacken und größere Taschen an der kostenlosen Garderobe abzugeben.

Programm- und Terminänderungen vorbehalten

Adressen der Veranstaltungsorte

Kundenzentrum Frankfurter Sparkasse
Neue Mainzer Straße 49, Frankfurt

Bürgerhaus Schwalbach
Großer Saal Marktplatz 1 – 2, Schwalbach

Kulturforum Dortelweil
Dortelweiler Platz 1, Bad Vilbel-Dortelweil